August 2007


HHShshshssssss [<- Von durch-die-Zähne-eigenzogener Luft verursachtes Geräusch]

GNnnnnuuaaaaaAAaaahaaaa..

[Ja, ich tu's schon wieder:]



via

Ich war heute zum ersten Mal in einem Bewerbungsgespräch.

So weit, so unbemerkenswert.
Allerdings war ich nicht der Bewerber, sondern saß auf Interviewer-Seite. Nette Konstellation. ;)

Zur Erklärung: wir hatten heute Bewerbungsgespräche mit meinen potentiellen zukünftigen Kolleginnen und Büromitbewohnerinnen. Ergebnis: beide sind sehr kompetent (weit mehr, als ich erwartet hab, vor allem was den VR-Teil angeht), und egal, wer von den beiden den Job kriegt, ich werd mein Büro mit einer (zumindest dem Anschein nach) sympathischen Person teilen.

Das Eigentumsdenken mancher Leute erstaunt mich doch immer wieder.

Heute morgen war bei uns in der Ecke Sperrmüll.
Als ich gestern abend nach hause gekommen bin, stand unweit unseres Hauses ein Kerl mit verschränkten Armen neben seinem Haufen Müll, und hat aufgepasst, dass ja niemand seinen weggeworfenen Krempel klaut.
Heute morgen stand er wieder (immer noch?) da.

Ich bin immer noch nachhaltig verwirrt von der Tatsache, dass es in Kanada anscheinend sowohl zulässig als auch üblich ist, seine Klausuren mit Bleistift zu schreiben.

Den Eindruck hab ich zumindest.

Schon zum zweiten Mal diese Woche: ich fahre bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel zu Hause los, und sobald ich über die Südbrücke bin, befinde ich mich in dickem, Siebengebirge-unsichbar-machendem, sonnenundurchlässigem Nebel.
 
 
Heute war’s zwar hinter Beuel wieder normal, vorgestern hat sich das bis zur FH gezogen.

Nächste Seite »