Geekery


Mein holdes Weib hatte einen Inspirationsschub, den ich euch nicht vorenthalten möchte:

Penny

 

Verehrte Besucher!

Unser heutiges Austellungsstück aus der Galerie der Abscheulichkeiten in der wunderbaren Welt der Programmierung: einer der schlimmsten Missbräuche einer For-Schleife, die mir in den letzten Jahren untergekommen sind. Im Original natürlich auch unkommentiert.


for( n_factors = 0, factor = 1;
     factor*cascade->orig_window_size.width < img->cols - 10 &&
     factor*cascade->orig_window_size.height < img->rows - 10;
     n_factors++, factor *= scaleFactor )
    ;

Auf einen Blick: was bezweckt dieses Konstrukt?
(Wäre es sinnvoll geschrieben oder kommentiert, wäre ein Blick völlig ausreichend)
Na?

(mehr …)

Die Ubuntu-Live-CD benötigt eine Bootoption à la “Repariere den Bootloader, den die Windows-Installation zerschossen hat”.

Das Christentum ist ein Kreuzprodukt.
 
 
[Aus der Kategorie: ganz flacher Nerd-Humor.]

Ich bin ein großer Freund von kuriosem, aber völlig unnützem Wissen. Wie zum Beispiel, dass Tomaten Beeren sind oder dass Deutschland neben Büsingen am Hochrhein vier weitere Exklaven hat.
Braucht kein Mensch, ausser vielleicht, um sich als Telefonjoker anzubieten, oder den Adventskalender der Fachschaft Informatik an meiner Hochschule mit Fragen zu füllen.

Warum ich das erzähle? Ich hab letztens™ (ich glaub auf Spiegel Online) eine Seite gefunden, die genau diese Vorliebe bedient: hastdugewusst.de.
Diese Seite besteht aus nichts als einem täglich neuen Fakt, der (nach Ansicht der meisten Menschen) unnötig Platz im Kopf belegt, einer Möglichkeit, selber Wissen beizusteuern, und ein paar Links zu ein paar Schwesterseiten.

Ich bin Fan.

Nächste Seite »